Kultur erhalten

Kultur erhalten

22.07.2019

1. FC Magdeburg - Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht

Neue Saison, neues Glück - Hauptsache nicht so eine Saison wie letztes Mal!









Saisonhighlight gleich zum ersten Spieltag bei unseren Freunden in Magdeburg.
Gastfreundschaft wie immer mega, Wetter gut, Bier schmeckte, Stimmung top, ein rundum gelungener Tag bei dem das Ergebnis Nebensache war.


Am letzten Spieltag in diesem Jahr geht der "Festspieltag" in Runde 2.


Magdeburg.Braunschweig

18.05.2019

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - FC Energie Cottbus

Was für eine Saison, was für eine verkorkste Hinrunde, was für eine geile Rückrunde, welch ein Krimi am letzten Spieltag im Eintracht Stadion!

Klassenerhalt!

12.05.2019

Eintracht Amateure - FC Eintracht Northeim

An einen schlechten Scherz dachten wohl viele als der Verein verkündete die zweite Mannschaft zur nächsten Saison abzumelden, Schock-Nachricht!
Der Abstieg der ersten Mannschaft aus der zweiten Liga brachte mehr finanzielle Einschnitte mit sich als so manch einer dachte. Ja, so läuft das beim DFB - nach oben hin wird geleckt und nach unten hin wird getreten, die Reichen werden noch reicher und die Armen noch ärmer!!!
So viele geile Spiele mit der Zweiten erlebt, so viele Erlebnisse, so viele Erinnerungen, B-Platz Pöbel, Torkrokodil und und und, alles Geschichte. 
Jedenfalls ging es zum letzten Heimspiel der Zwoten in die Rheingold-Arena um die Jungs gebührend zu verabschieden, stolze 872 Zuschauer fanden sich ein - Topwert!
Das Spiel war Nebensache, der Support inkl. Pyroshow war klasse & auch unsere Magdeburger Freunde ließen sich nicht lumpen & sind zum Spiel angereist, DANKE dafür Jungs!!!!!
Für mich den Schreiberling dieser Seite, war es ein ganz besonderes Spiel denn fast auf den Tag genau vor 12 Jahren habe ich den Magdeburger Bördelümmel meines Vertrauens kennengelernt - ausgerechnet beim Spiel unserer Amateure im alten Stadion am Elsterweg in Wob am Freitag, 11.05.2007. Es passte also ganz gut dass das jetzige Spiel am 10.05.2019 stattfand, wir haben ordentlich reingefeiert - ein Hoch auf uns!



                                            JETZT & FÜR IMMER
                                                 ÜBERTREIBER
                                       GANGBANG CONNECTION



          . . . : : : RUHM & EHRE FÜR BRAUNSCHWEIGS AMATEURE : : : . . .



30.03.2019

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - TSV 1860 München




Unentschieden
Achtes Spiel in Folge ohne Niederlage!

.: Danke für den Besuch unserer Freunde aus Magdeburg :.




1. FC Magdeburg - 1. FC Heidenheim




Gastfreundschaft allerhöchster Güteklasse!
Danke Jungs!



Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - VfL Sportfreunde Lotte


Sieg in Lotte!


19.02.2019

Hopping: Pogon Szczecin - Gornik Zabrze

 
Nächste Polen-Tour, dieses Mal Pogon Stettin vs. Gornik Zabrze - Freitagabend Flutlicht!
Meinen Magdeburger Mitfahrer eingesammelt und weiter ging es auf vier Rädern in Richtung Osten kurz hinter die Grenze nach Stettin. Der Verein der seit einigen Jahren wieder in der höchsten polnischen Spielklasse vertreten ist war schon einige Male in der Clubgeschichte in seiner Existenz bedroht.


Es gibt sicherlich interessantere Vereine und Begegnungen in Polen, ABER schon allein das alte Stadion war`s wert! Keine der modernen "Arenen" die zur EM2012 in Polen gebaut worden sind sondern noch ein schönes altes Retro-Stadion das seinen Charme nicht verloren hat & an vergangene Zeiten erinnert. Fußball, Unkraut auf den Tribünen, gutes Bier & leckere Krakauer vom Grill - was will man mehr! Von Wurst verstehen die Polen was, außen schön knusprig & dunkel gegrillt & innen schön saftig & auch das Bier wusste zu überzeugen.
 

Für einen Freitagabend war auch der Gästeblock gut gefüllt & das trotz nur einem Teilstück Autobahn bei 550 km Entfernung, ansonsten lassen die Landstraßen grüßen. Die Gästefans die eig. einen guten Ruf genießen was Support angeht wussten allerdings nicht zu überzeugen. Lediglich ein Kind das zwischendurch als Vorsänger den Ton angeben durfte brachte einen mit seiner Art & Weise zum Lächeln, sehr motiviert gewesen der Kleine. Ansonsten noch Oberkörperfrei bei ca. 2 Grad Celsius. Der Gästeblock ist mittlerweile kein riesen Käfig von 3 - 4 Metern Höhe mehr sondern auf "Normalhöhe" eingezäunt & ohne Zacken. Das war vor einigen Jahren noch anders!
 

Die Kurve war unüberdacht, dafür jedoch ziemlich laut & zwar so laut das es einen schon ein wenig gewundert hat dass das ohne Dach so gut rüber gekommen ist denn besonders voll war die Kurve zudem auch nicht. Hohe Mitmachquote wahrscheinlich. Die gute Stimmung sollte uns natürlich nicht stören. Wir haben auf Pyrotechnik gehofft und wurden nicht enttäuscht. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde eine große Blockfahne in Form eines Trikots der Heimmannschaft hochgezogen, diese wurde ewig lange gehalten bis es dann endlich los ging. In weißen Maleranzügen verkleidete Fans brachten ihren Sektor zum Leuchten und hüllten das Stadion in Rauch, kurze Spielunterbrechung inklusive. Herrlich dieser Geruch und wirklich keiner der "normalen" Fans hat gepfiffen - so muss das sein!
 

Das Spiel selbst war für uns natürlich nur zweitrangig, ist vom fußballerischen Niveau her nicht mit einem deutschen 1. Liga-Spiel zu vergleichen, war aber für die Verhältnisse dort doch recht ansehnlich & endete mit einem verdienten 3:1 Sieg der Hausherren.

27.01.2019

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - F.C. Hansa Rostock

Die Aufholjagd hat begonnen!

Bäm! Bäm!
Mit zwei Kanonen wurde die Kogge aus Rostock versenkt & wieder gen Ostsee nach Hause geschickt - 2:0 Sieg!

Seit drei Spielen ungeschlagen & eine Ausbeute von sieben Punkten.

Endlich wieder ein Heimspiel bei dem man das Stadion der Löwen mit einem Lächeln im Gesicht verlassen hat :-)

DER BTSV IST WIEDER DA!

12.11.2018

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - KFC Uerdingen 05


Danke an die zahlreich angereisten Magdeburger Freunde zu diesem Spiel!



Langer Tag & heftiger Abend - Systemausfall - es war ein Fest!



                                                               .:In guten wie in schlechten Zeiten:.

21.08.2018

DFB-Pokal: Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - Hertha BSC

1. Runde DFB-Pokal, Berlin blau war zu Gast.
Schönes Fackel-Intro im Gästeblock & im Laufe der ersten Halbzeit wurde dort nochmal ein wenig gezündelt. Voller Gästeblock, akustisch ist aber nichts angekommen. Stimmung bei uns in der Süd gut gewesen. Hertha ist durch einen sehr sehenswerten Knaller aus knapp 30 Metern in Führung gegangen, klasse versenkt, muss man zugeben. Was sich die Berliner jedoch eingestehen mussten ist dass die Eintracht die klar bessere Mannschaft war und die Hauptstädter phasenweise an die Wand gespielt hat. Der 1:1 Ausgleich und die totale Eskalation danach auf dem Platz & auf den Rängen sollte jedoch nicht reichen, das Spiel ging unglücklich mit 1:2 verloren. Aber dennoch super Leistung der Löwen!

Nach dem schlechten Saisonstart mit einer Niederlage & drei Unentschieden (Unentschieden können wir ja bekanntlich...) hat das Spiel doch Hoffnung auf Leistungssteigerung gegeben.
Einzig im Niedersachsen-Pokal konnte man sich durch einen sehr sehr knappen 1:0 Sieg gegen den Viertligisten Lüneburg in das Pokal-Viertelfinale mogeln.

Danke für den Besuch aus Magdeburg!

... wir kommen wieder! 

05.08.2018

1. FC Magdeburg - FC St. Pauli

Ein geschichtsträchtiges Spiel, es war nämlich das erste Spiel für den 1. FCM in einer gesamtdeutschen zweiten Liga! Es war laut, sehr laut! Volle Hütte, alle waren heiß!

Die Magdeburger machten von Beginn an gut Druck & wurden nach rund 15 Minuten mit dem 1:0 belohnt - das ganze Stadion hat getobt & ist komplett ausgerastet! Nach einer halben Stunde gelang dem braunen Pack aus Hamburg durch eine missglückte Abwehr der 1:1 Ausgleich. Das brachte die Hausherren ein wenig aus dem Konzept, es blieb aber lange beim 1:1 denn die Magdeburger wussten sonst gut zu verteidigen. 10 Minuten vor Schluss jedoch der Nackenschlag, ein direkt verwandelter Freistoß.
Eine Punkteteilung wäre gerecht gewesen.

Merci - wie immer an den Bördelümmel des Vertrauens.

Blau-Weiß!


13.07.2018


12.07.2018


11.07.2018

Goldstrand Bulgarien 2018


Nachdem der Ballermann auf Mallorca immer mehr Restriktionen ausgesetzt wird & mittlerweile mehr & mehr zur Schickimicki-Meile verkommt ging es für uns dieses Jahr ans schwarze Meer & den dortigen Ballermann des Balkans. Es hat sich gelohnt!

07.05.2018

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - FC Ingolstadt 04

Immens wichtiges Heimspiel gegen Ingolstadt, zugleich auch das letzte Heimspiel der Saison.
Das Motto "alle in gelb" wurde ausgerufen & es gab eine schöne Choreo. die vor allem unseren Trainer zu Tränen gerührt hat.
Ansonsten blieb es Magerkost auf dem Platz - Hexenkessel Fehlanzeige...
0:2 verloren & auf den Relegationsplatz abgerutscht, wahrscheinlich hat Vrancic gefehlt.
Das war das erste der beiden Endspiele.

Noch ist die Eintracht nicht verloren!

01.05.2018

1. FC Nürnberg - Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht

Die Gästeblöcke waren für einen Scheiß-Montag sehr gut gefüllt.
Der Verein bot die Auswärtsfahrt im Bus für 5 € an, schöne & lobenswerte Aktion!
Nichtsdestotrotz sprang für die Eintracht am Ende nichts zählbares heraus.






2x Endspiele noch.

Nun gilt es alles zu geben!
Arsch hoch!
Zähne zeigen!

22.04.2018

1. FC Magdeburg - SC Fortuna Köln

Samstag war es soweit, Magdeburg hatte es selbst in der Hand - das Aufstiegsspiel!
Nachdem wir Besuch am Freitag hatten ging es dieses Mal für uns am Samstag nach MD.
Die Stimmung war blendend, die Mannschaft auf dem Platz hat sich keine Blöße gegeben & nach dem Spiel wurde ordentlich am Hassel gefeiert, die Stadt stand Kopf & ist steil gegangen!

...denn mit einem 2:0 Sieg sind unsere Magdeburger Freunde aufgestiegen!!!

"Was da los war, alter Schwede"

Wir sehen uns in Liga 2.
Freundschaft!

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - DSC Arminia Bielefeld

Die Eintracht begann munter & rannte vor allem in den ersten 20 Minuten stark an.
In Halbzeit zwei wurde die Partie zerfahrener, es wollte kein Tor gelingen & so blieb es beim torlosen Remis. Ein Sieg wäre heute drin gewesen für die Löwen aber dafür sammeln sie einen Punkt nach dem anderen im Abstiegskampf.

Nach dem Spiel ging es mit unseren Freunden aus Magdeburg noch für ein paar kühle Blonde in die Stadt - zur Einstimmung auf Samstag.

Weiter kämpfen!


19.03.2018

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - MSV Duisburg

Sieg!


3:2 gegen Duisburg gewonnen, zum Schluss wurde es nochmal spannend & knapp, dennoch verdiente & wichtige drei Punkte!


Danke an 1x Magdeburg!

11.03.2018

FC St. Pauli - Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht

0:0 Unentschieden - einen Punkt am Millerntor auf Pauli entführt.


Gut 3.000 Braunschweiger machten sich auf den Weg nach Hamburg zu den braunen Roten um ein ausgeglichenes Spiel bei den teils stinkenden arbeitsscheuen Sozialschmarotzern, Gutmenschen, Möchtegern-Weltverbesserern sowie menschenfeindlichem & antidemokratischem Pack zu sehen.



BISS ZUM SCHLUSS!

04.02.2018

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - 1. FC Kaiserslautern

Die Eintracht machte ihrem Ruf als "Aufbaugegner" mal wieder alle Ehre - 1:2 gegen den Tabellenletzten aus Lautern verloren.
Das neue Jahr ist mit einem Sieg & zwei Niederlagen sehr durchwachsen gestartet.

Dafür holte die Zwote einen Punkt bei unserem kleinen Nachbarn, den Pissetrinkern aus Hannoi.
Die Terminierung wurde natürlich & selbstverständlich zeitgleich zum Spiel der ersten Mannschaft gelegt.

Kämpfen!

11.12.2017

Halbzeit

Die Hinrunde ist rum - es ist Halbzeit.

Die Eintracht steht auf Platz 11. , aber hat den Abstiegskampf gut angenommen. 
In regelmäßigen Abständen wird hier oder dort mal ein Punkt gesammelt (mit 10 Unentschieden einsame Spitze) sodass man sich bislang noch nicht auf einem Abstiegsplatz wieder gefunden hat, bleibt aber weit hinter seinen Erwartungen zurück. Mit dem Lazarett mit dem der Verein momentan zu kämpfen hat verkauft sich die Mannschaft aber noch ganz gut!
Vor der Winterpause gilt es noch, beim letzten Spiel des Jahres, die Punkte in Braunschweig zu behalten!

Schöne Weihnachten & guten Rutsch.

25.10.2017

DFB-Pokal: 1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund

                                               Gänsehaut pur! 
Was für eine Atmosphäre im HKS!

Lange hat man auf das Spiel hingefiebert & man wurde nicht enttäuscht.

Die Borussen hüllten die Gästeblöcke in schwarz-gelb & ließen zu Beginn der zweiten Halbzeit rote Bengalos für sich sprechen. Ansonsten aber blieben sie an diesem Abend eher blass, nur wenn man mal Luft geholt hat war ein ganz wenig aus dem Gästebereich zu hören, richtiger Torjubel Fehlanzeige.

Volle Hütte, Horror Choreo. & Horror Fans.
Eine echt geile Show in Anlehnung an die "SAW" Filme inkl. Pyro. im Stadion & Feuerwerk hinter dem Stadion - sehr gelungen das Ganze.
Im Laufe des Spiels wurden dann noch einige BVB Materialien den Flammen übergeben.

Die 0:5 Niederlage wurde da fast zur Nebensache.
In Halbzeit 1 war es ein Spiel auf Augenhöhe, in Halbzeit 2 waren die Dortmunder geschickter - das Ergebnis ist in Summe aber zu hoch ausgefallen & spiegelt nicht den Spielverlauf wieder.

Die Gegentore taten der bombastischen Stimmung keinen Abbruch.
Unglaublich wie die Mannschaft nach dem Spiel noch minutenlang weiter gefeiert wurde!



Danke für alles nach Magdeburg!

23.10.2017

Malle Eskalation 2017

Nachdem letztes Jahr das Ballermann Opening unsicher gemacht wurde ging es dieses Jahr zum Closing, Malle - Klappe die 6te.


Braunschweig Asozial! 
-
Der Abschaum feiert sich selbst!

10.09.2017

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - SV Sandhausen

Knallertor der Eintracht zur 1:0 Führung, am Ende reichte es jedoch nur zu einem 1:1 Remis.
Dafür gab es eine aussagekräftige Choreo.!




1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

Endlich wieder Magdeburg & endlich wieder Ostkracher!
Die Kogge aus Rostock gab sich die Ehre & wurde mit 2:0 versenkt!
Zu Spielbeginn gab es eine sehenswerte Choreo. & ordentlich Pyro zu bestaunen - herrlich!

Herzlichen Dank nach Magdeburg & bis zum nächsten Mal!

SCHWEINE DFB!

20.08.2017

Saisonstart

Einer ordentlichen Vorbereitung folgte ein nur mäßiger Saisonstart, eine Niederlage in der ersten Pokalrunde gegen Kiel sowie zwei Unentschieden gegen Düsseldorf & Aue & ein Sieg gegen Heidenheim in der Saison stehen bei den Löwen auf der Habenseite. Für einen Verein mit den Ambitionen sicher zu wenig, sei`s drum - die Saison hat gerade erst begonnen.
Einen faden Beigeschmack bekommt die noch junge Saison leider definitiv durch die etlichen Stadionverbote! Stadionverbote & viele andere Strafen, sowie auch nicht zielführende Kollektivstrafen die ohne jegliche Rechtsstaatlichkeit ausgesprochen werden - einem demokratischen Staat nicht würdig!
Strafen die vor allem zu nichts führen außer zu mehr Unverständnis & Spaltung der Fanszenen!

GEGEN KOLLEKTIVSTRAFEN!

26.06.2017

10 JAHRE DOGS!

Rund 400 Liter Wolters & 30 Liter Sprit standen den durstigen Kehlen zur Verfügung - Eskalation!








Danke an alle Beteiligten!





2007 - 2017 & auf die nächste Dekade!

30.05.2017

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - Wob

...am Ende hat es nicht gereicht. 
Nun sind die Wolfsburger um die Erfahrung reicher wie Choreo. & Stimmung geht sowie ein ausverkauftes Stadion aussieht.

EINTRACHT!

26.05.2017

Wob - Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht

Relegation & ja was soll man sagen, der Schiedsrichter Sascha Stegemann hat das Spiel mit einer erbärmlich miserablen Leistung entschieden - wohnhaft ist dieser übrigens in Niederkassel.
Das Team hat mit Aufopferung gekämpft & war ein ebenbürtiger Gegner. 
Auf den Rängen hingegen eine klare Sache & keine Chance für den Konzern-Club.
Der Stadionsprecher meldete "ausverkauft" bei massig freien Plätzen, keine Fans, keine Kultur - Wolfsburg.
Viel Spaß Herrn Stegemann mit seinem nagelneuen Touareg.

Dann eben am Montag!

21.05.2017

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - Karlsruher SC

Schöne & vor allem sehr historische Choreografie.
2:1 Sieg.
Relegation gegen die Radkappen.

Wille, Leidenschaft & Kampfgeist!

15.05.2017

DSC Arminia Bielefeld - Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht

Nach der desaströsen Leistung auf der Bielefelder Alm gilt es nun alle Kräfte zu bündeln & den Kopf nicht in den Sand zu stecken! Ob nun 2. oder 3. - das sind Luxusprobleme! Niemand hätte die Eintracht vor der Saison mit dem Budget auf einem der ersten drei Plätze gesehen!
Das die Eintracht es zum Ende hin spannend macht sind wir ja bereits gewohnt & als Braunschweiger tragen wir unsere Farben schließlich auch mit Stolz wenn es mal nicht so gut läuft!

Volle Kraft voraus!

Alles für blau & gelb!

14.05.2017

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - 1. FC Union Berlin

Was für ein Spiel, was für ein Fest!
Lange nicht mehr so gespannt & vor allem angespannt gewesen.
Spitzenspiel unter Flutlicht & es ging fast um alles oder nichts, beste Voraussetzungen also um den Puls in die Höhe zu treiben.
So sollte es auch kommen, die Jungs haben gebrannt & dementsprechend stürmisch lief die Partie nahezu die gesamte Spielzeit über ab. Die Stimmung war grandios & es war unheimlich laut - volle Power voraus! Die Gästeblöcke ausverkauft genau wie das ganze Stadion, Eintracht-Stadion! Eine 90. Minuten Choreo. & jede Menge spitzenmäßige Atmosphäre. Die geballten Fäuste, das Adrenalin, Emotionen & Gesichtsausdrücke - Gänsehaut pur! Die Löwen hatten die Begegnung komplett im Griff, erlegten ihr Opfer ohne Gnade mit einem 3:1 Sieg & zerstörten die Aufstiegsträume der Eisernen fast gänzlich.

Alles geben!

07.05.2017

Eintracht Amateure - VfB Lübeck

Mit dem Tabellendritten aus Lübeck hatten wir mal wieder einen namhaften Gegner auf dem B-Platz.
Für Lübeck ging es um nix mehr, der Braunschweiger Nachwuchs hingegen kämpfte um die Klasse.
Das Spiel war eher mäßig, viele Fehlpässe, kaum Torraumszenen & so passierte erstmal nicht viel bis auf dass die Gäste in Minute 66. durch einen Elfmeter in Führung gingen. In den letzten zehn Minuten nahm die Partie ein wenig Fahrt auf & wurde flotter. In Minute 88. der verdiente Ausgleich & in Minute 90. war es Tietz der zum 2:1 Siegtreffer getroffen hat.
Somit ist der Klassenerhalt in trockenen Tüchern & es geht auch in der nächsten Saison in Liga 4. weiter.

Lübecker Arschlöcher!


23.04.2017

Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht - VfL Bochum

Ein attraktives Spiel dass die Eintracht durchaus höher hätte gewinnen können.
Ein paar Mal wurde aus kürzester Entfernung nicht getroffen, ein Mal wurde das leere Tor nicht getroffen, der Elfmeter wurde erst im Nachschuss versenkt & dennoch hat Braunschweig die Partie für sich entschieden & 2:0 gewonnen da sie die bessere Mannschaft war.
Der Gästeanhang zeigte in Halbzeit eins einen recht ansehnlichen Support, in Halbzeit zwei verflachte dieser ein wenig, sicher auch durch den für die Gäste unzufriedenstellenden Spielverlauf. Zu Beginn wurde eine "Eingetragener Verein" Zaunfahne gezeigt da die Bochumer Vereinsverantwortlichen überlegen die Profiabteilung auszugliedern.

Volle Konzentration auf die letzten vier verbliebenen Spiele!

Eintracht!